Eierlikör Kirsch Cheescake

Na was gibts bei Euch am WE zum Sonntagskaffee? Bei uns gabs Eierlikör Kirsch Cheescake, Jammi Jammi sag ich nur dazu.

IMG_2414

Rezept
Zutaten (für eine 26cm Springform)
 
Mürbeteig ist Weight Wachters Konform
  • 240g Mehl (Weizenmehl)
  • 1 TL Backpulver
  • 65 g Zucker
  • 80 g Margarine, Pflanzenmargarine, halbfett
  • 1 Stück Hühnerei/Ei/Eier

Anleitung                                                                                                                                 1. (für eine Springform, Ø 26 cm)                                                                                           2. 230 g Mehl mit Backpulver mischen. Mit Zucker, Margarine und Ei zu einem glatten Teig verkneten. Eine Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen. Backofen auf 180°C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160°C) vorheizen.                                             3. Teig auf restlichem Mehl ausrollen und eine Springform (Ø 26 cm) damit auskleiden. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten vorbacken.

Käsekuchenfüllung (Das Rezept zumindest für einen Teil der Füllung stamt von Maras Wunderland) gefunden auf Miss Blueberrymuffin’s Blog am Kinotag 😉
  •     600g Magerquark
  •     4 Eier
  •     1 Prise Salz
  •     150ml Eierlikör
  •     1 Päckchen Vanillepuddingpulver zum Kochen
  •     170g Zucker
  •     zusätzlich 100g Kirschen aus dem Glas
  •     zusätzlich 70g Amarettinis (klein gebröselt)
Zubereitung des Kuchens
 
1  Für den Mürbeteig Mehl, Ei, Butter, Zucker und Vanillezucker zuerst mit den Knethaken des Handrührgeräts dann mit den Händen zu einem homogenen Teig verkneten. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Springform damit auskleiden. Dabei den Rand bis fast zum oberen Springformrand hoch drücken. Form mindestens 30 Minuten kühl stellen. Inzwischen den Ofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Danach den Boden kurz für 10 Minuten vorbacken lassen.
2    Für die Käsekuchenfüllung die Eier trennen. Magerquark mit Eierlikör und den Eigelben verquirlen. Puddingpulver und Zucker hinzugeben und nochmals gut verrühren. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse heben.
3  Teigboden aus dem Ofen nehmen kurz abkühlen lassen. 1/2 der Amarettini zerbröseln und auf dem Boden verteilen sowie die Kirschen. 2/3 Quarkmasse darauf geben und etwas glatt streichen. Nochmals den Rest Amarettini’s und Kirschen drüber geben und mit der Rest Quarkmasse zudecken.
4  Im heißen Ofen ca. 60 Minuten backen. Danach Kuchen im ausgeschalteten Ofen bei geöffneter Tür nochmals 10 Minuten ruhen lassen. Danach stelle ich den Kuche mit Springform zum auskühlen und gebe Ihn so mindestens 12 Stunden in den Kühlschrank.
Viel Spaß beim nachbacken das ist ein Kuchen der wirklich Süchtig nach MEHR macht.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ein Gedanke zu „Eierlikör Kirsch Cheescake

  1. SÃ¥ artig at du ikke allerede hadde seetritvholder! Passer nok fint til den lekre lysekronen din :).Var sÃ¥ vanskelig dette med pris, og ikke synes jeg at jeg er flink nok til Ã¥ ta betalt. NÃ¥ var jo det litt vanskelig for deg Ã¥ aksepter, sÃ¥ jeg er glad vi er blitt enig om ett gavekort pÃ¥ plantebutikk. Det kommer helt sikkert til nytte. Hihi :).Tusen takk for varme ord. Stor klem 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.