Freebook’s Test ~ Arrrrr

Da ich ja wirklich lange nichts mehr übers nähen geschrieben habe, weil ich einiges neues genäht habe, hier mal wieder ein Beitrag übers nähen. Freebook’s und Babykleidung ist ja ein Thema welches ich immer wieder von Nähmutti’s gehört habe und auch Schnabelina ist unter uns ein Begriff! Doch selbst habe ich bis jetzt selten, bis nie etwas aus dem Freebook Portal von Schnabelina und Co genäht. Somit habe ich jetzt mal damit angefangen.

Auf der Suche nach einem Kaputzen-Jäckchen in Größe 56, ich steh da total drauf. bin ich bei Schnabelina’s MiniJaWePu hängen geblieben.  Mini für Mini, Ja für Jacke, We für Weste und Pu für Pullover. Sprich 3 Teile in einem Schnitt. Das ist also jetzt mein Schnitt den ich mir für die erste Jacke ausgedruckt habe. Das war alles noch total einfach. Aber dann dann fing es an, ich bin wirklich nach 10 Jahren keine Anfängerin mehr, aber MiniJaWePu hat mich wirklich zur Verzweifelung gebracht. Ja auch ich kann sowas bei einem einfachen Babyschnittmuster welches alle Nähmuttis schon 300 mal genäht haben. Ich hab wirklich gebrüllt. Zum einen ist beim Zuschnitt das Kaputzenteil, welches als Kaputzen Unten beschrieben wurde, von mir mal einfach zur Seite gelegt wurden. Warum, weil ich es nicht als Kaputzenteil Mittelstück erkannt habe. Tja da hab ich wohl was grundlegendes Falsch gemacht, den die Kaputze ist in der Mitte geteilt und hat ein Mittelteil. Damit nicht genug zum Schluss war kein Stoff mehr für dieses Teil übrig zumindest nicht im Stoffbruch komplett. Naja ich habs dann angestückelt, was mir schon sehr schwer gefallen ist aber ich wollte jetzt keine andere Farbe mehr nehmen. Als ich dann beim Kaputzenteil zusammennähen angekommen bin stellte ich fest die Fadenlaufrichtung war auch nicht beachtet. Da hab ich doch direkt mal laut geflucht. Irgendwann hab ich dann auch die Kaputze zusammen genäht und wagte mich dann an die Front der Jacke. Seht mal selbst was da raus kam!

Wer jetzt sagt: Hast du dran gezogen! Nein ich habe nicht dran gezogen! Ganz sicher.

Nach gefühlten 30 Stunden hab ich die Jacke jetzt fertig 🙂 es wird bestimmt nicht die einzigste Jacke bleiben aber erstmal reichts.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.