Lätt meets Schaumstoffbezug

Wer mir bei Pinterest folgt weiß – I Love IKEA HACK’s. Warum? Weil ich unseren Möbelschweden sehr liebe. Den es gibt dort einfach alles. Somit musste ich diesen Hack ausprobieren und finde ihn gelungen. Es wird dazu erstmal eine Lätt Garnitur gebraucht bestehend aus Tisch und 2 Stühlen. Wir brauchen hierzu erstmal nur die Stühle. Zudem habe ich noch Stoff ausgewählt (meiner ist ebenfalls vom Möbelschweden – leider war er etwas zu dick) sowie Schaumstoffplatten und Doppelseitiges Klebeband.image

Los geht die Polsterung eines Lätt Stuhl’s

Material:
Schaumstoffplatten 30×30 oder größer (erhältlich in jedem guten Baummarkt)
Doppelseitiges Klebenband (ebenfalls im Baumarkt erhältlich)
Schere, Lineal und Stift
evt. Stoffschere (falls vorhanden aber eine normale tut es auch)
Stoff (am besten Baumwollstoffe, mein Stoff ist ein Dicker Vorhangstoff gewesen der war wirklich nicht so super zum beziehen den man muss den Stoff inkl. Sitzplatte in die Rillen des Stuhls schieben)
6 Kantschlüssel der in die Schrauben Eures Stuhl passt um die Schrauben zu lösen und anschließend wieder zu befestigen

Wenn Ihr alles habt könnt Ihr auch schon los legen.

Ihr nehmt euch einen der beiden Stühle und schraubt die fordere Strebe inkl. Beine ab. Das sieht dann so aus.image

Wenn Ihr das habt, nehmt ihr die Sitzplatte raus und legt sie auf eine gerade Arbeitsfläche. Dann nehmt ihr Euch den Schaumstoff und schneidet ihn kleiner als Eure Sitzplatte ich hab jeweils die Einbuchtung ausgespart. Euer Stoff muss ebenfalls zugeschnitten werden und zwar 10-15cm größer als Eure Sitzplatte damit ihr genug zum überspannen habt. Dann klebt ihr in die Mitte der Sitzplatte das Doppelseitige Klebeband siehe Foto.

image

image

Auf dem letzten bild ist die Schaumstoffplatte bereits auf dem Klebeband fest geklebt. Dann nehmt ihr Euch den Stoff und legt diesen Mittig über Eure Sitzplatte. Alle überstehenden Stücke werden jetzt sorgfältig nach unten gelegt und dort mit einem klebeband fest geklebt. Möglichst so das nichts mehr verrutscht und passt auf die Ecken auf die müssen besonders sorgfältig gefaltet und eingeschlagen werden weil ihr sonst die Sitzplatte nicht mehr in das Stuhlgestell bekommt. Wenn ihr alles verklebt habt könnt ihr die Sitzplatte wieder an den ursprünglichen Ort ein schieben. Evt. braucht ihr eine Hammer um den Sitz der Platte zu korrigieren. Alles zusammen schrauben und fertig ist es schon.

image

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.