Weihnachtsgeschenke und Adventskalender

Bald ist schon wieder Weihnachten, dabei kommt es mir vor als wäre es gestern gewesen das wir Silvester hatten. Das Jahr 2016 ist definitiv an mir vorbei gezogen ohne groß Zeit zu verlieren. Davon habe ich in letzter Zeit einfach viel viel zu wenig daher schreibe ich Euch heute endlich. Die wie ich finde schönste Zeit des Jahres fängt jetzt bald an mit Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt, Plätzchenbacken und Weihnachtsfeiern. Dazu gehört für mich auch der Adventskalender, meine Herzschwester und ich machen diesen seit 2 Jahren selber jeder für die andere. Was soll ich sagen das klappt total super, den wir wissen beide was der andere mag oder nicht mag. So haben wir nichts was wir nicht gebrauchen können oder nicht mögen. Preislich liegen wir auch meist im Normbereich zwischen 30-45 € für die Füllung. Dazu muss ich sagen das ich auch noch Geburtstag habe während der Vorweihnachtszeit, daher fällt meiner, meist etwas größer aus, da das Geschenk mit drin steckt. Nichts desto trotz werde ich Euch dieses Jahr den Inhalt des Kalenders am 24.12 zeigen.

Vorher kann ich Euch aber den Kalenderinhalt unserer Zwerges zeigen weil den habe ich bereits eingekauft und werde ihn in kürze Verpacken.

img_6314

Das Duplo Set werde ich auspacken und immer nur Teile in die jeweiligen Zahlen packen, die Kekse und die Knusper Erdbeeren werden zu den Bausteinen gegeben. Der Rest wird einzeln Verteilt.

Wickeltaschen Familie

Alle Welt sagt einem, das Leben verändert sich schlagartig mit Kind! Das hört man als werdende Eltern von jedem. Will man das hören? Glaubt man daran? Ich kann Euch sagen NEIN! Man denkt nämlich es geht immer so weiter wie vorher was soll sich den da so ändern? Alles leider alles. Das werdet Ihr alle nach der Entbindung merken. Es dreht sich dann nämlich alles um das neue kleine Baby welches die Welt und seine Eltern kennen lernen will.

Bei uns war das genauso und heute haben wir schon einen 1,5 Jährigen hier rum hüpfen der uns morgens um 5.30 aus dem Bett schubst. Wer hätte das vor 1,5 Jahren gedacht. Ich nicht 😉 Naja da hilft nur eins nach vorne schauen und weiter machen 😉 Das ist auch einer der Gründe wieso ich seit fast 1 Jahr nicht mehr so viel Schreiben und Posten kann. Den ich gehe ja auch in Teilzeit arbeiten. Trotzdem ist mein Dawandashop wieder auf und trotzdem freue ich mich immer wieder gerne über neue Kundenwünsche gerade im Bereich Wickeltaschen sind in den letzten 3 Jahren doch einige Modelle zusammen gekommen.

Diese zeige ich Euch heute gerne alle mal. Ob für Mami’s mit einem Kind oder mehreren ich habe alle Taschen mit Liebe selbst gefertigt und nach Kundenwünschen beschriftet.

Virtuell Life – Real Life

Als Blogger ist man schon häufig Online und Recherchiert und füllt seinen Blog mit Leben. Zumindest sollte das so sein, damit Ihr hier auch etwas zu lesen bekommt. Leider ist das in den letzten Monaten sehr wenig gewesen.
Ja ich weiß. Warum ist das so fragt Ihr Euch? Weil ich derzeit im Renovierungsstress und Umzugsstress bin. Leben mit Kind heißt nicht nur die Veränderung des Kindes sondern auch irgendwann Räumliche Veränderungen in Kauf zu nehmen. Da wir diese nicht vor der Geburt unseres Zwergs gemacht haben, müssen wir jetzt ran, das heißt neben ein bisschen Haushalt, Job, Elternsein, Dawandashop und Renovierung auch noch einen Blog weiterführen. Da alles zusammen leider mein Tagesplan sprengt muss der Blog schon seit längerem hinten anstehen.Baustelle
Doch ich gelobe Besserung. Zum einen ist der Dawanda Shop bis zum 11. August bereits in Sommerpause gewandert und zum anderen melde ich mich hier bis mitte August auch in Sommerpause. Ich denke ihr könnt mich verstehen. Wir lesen uns nach dem 11. August wieder versprochen und ich werde Euch sicher ein, zwei Einblicke in die neuen Räumlichkeiten geben.

Liebe Grüße Eure Steffi

 

Lätt meets Schaumstoffbezug

Wer mir bei Pinterest folgt weiß – I Love IKEA HACK’s. Warum? Weil ich unseren Möbelschweden sehr liebe. Den es gibt dort einfach alles. Somit musste ich diesen Hack ausprobieren und finde ihn gelungen. Es wird dazu erstmal eine Lätt Garnitur gebraucht bestehend aus Tisch und 2 Stühlen. Wir brauchen hierzu erstmal nur die Stühle. Zudem habe ich noch Stoff ausgewählt (meiner ist ebenfalls vom Möbelschweden – leider war er etwas zu dick) sowie Schaumstoffplatten und Doppelseitiges Klebeband.image

Los geht die Polsterung eines Lätt Stuhl’s Weiterlesen

Neue Kleidung

Da wir langsam auf Größe 86 umschwenken, musste ich dringend neue Kleidungsstücke nähen, da ich bis Größe 74 bereits in der Schwangerschaft genäht hatte. Aber nun fehlte in letzter Zeit einfach mal die Zeit neue Größen zu nähen. Aber darf ich vorstellen hier 4 neue Shirts.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...