Omas Quark Mutzen

Fürs Wochenende und den Sonntags Kaffee auch hervorragend geeignet die Quark Mutzen. Ich persönlich finde Sie Karneval am besten.

Hier das entsprechende Rezept meiner GrandMa für Euch ich hoffe Sie schmecken Euch genauso gut wie uns.

Zutatenliste
50g Butter oder Margarine
65g Zucker
1x Vanillezucker
2 Eier
250g Quark
125g Mehl
1TL Backpulver

Margarine, Zucker und Eier zusammen rühren bis alles cremig wird. Danach den Quark, Mehl und Backpulver untermischen. Man nehme 2 kleine Löffelchen und formt sich draus runde Mutzen diese lässt man in heißem Fett ausbacken bis sie die gewünschte Bräune haben und dann gebe ich Sie direkt auf Küchenkrepp damit das überschüssige Fett abtropfen kann. Sobald Sie darauf liegen lasse ich Zucker und Zimt drüber rieseln damit Sie das Zuckergemisch aufnehmen.

Dann mal guten Appetit!!!!!

Lecker Genießen mit Chicoree

Die Guten Vorsätze erfordern natürlich auch gute Rezepte die schnell gehen, zumindest finde ich das wichtig das es schnell gehen sollte. Hier das erste Rezept für 2014 zum nachmachen 😉 viel Spaß damit

1 Packung Chicoree vom Discounter meistens 3 Stück in einer Packung

1x Joghurt max. 1,5% Fett

2 Eier

3 EL Frischkäse 0,2% Fett

3 Scheiben gekochten Schinken und Reibekäse wie man mag

IMG_2854IMG_2856

Chicoree halbieren und den Bitteren Sturnk entfernen, dieser liegt in der Mitte des Chicorees seht ihr wenn Ihr Ihn der länge nach durchschneidet.

So wie auf dem Foto in die Auflaufform geben.IMG_2852

Mit Schinken einwickeln und Joghurt, Eier und Frischkäse in einen Mixfix geben mit Salz und Pfeffer würzen gegebenfalls noch Gemüsebrühe dazu. Ganz wie ihr mögt. Wenn Ihr alles im Mixfix verquierlt habt kommt das über Chicoree und Schinken in die Auflaufform. Danach noch der Käse drüber und fertig ist das ganze. So für 45 Minuten in den Backofen bei Umluft max. 180°. Als Beilage eignen sich super Kartoffeln dazu oder eine Freundin hat Kartoffelgratin dazu gereicht. Jeder wie er mag.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...